TTT

Namasté liebe Yogini’s und Yogi’s,

innerhalb des Projektes „Teach the Teacher“ (TTT), das nach der Yoga Now Yogalehrerausbildung 2015 ersonnen wurde und zunächst bis Dezember 2016 geplant war, haben alle Yogalehrerinnen und Yogalehrer sowie Yogalehrerinnen und Yogalehrer in Ausbildung (unabhängig von ihren Ausbildungen, Verbandszugehörigkeiten, etc.) weiterhin die Möglichkeit, jetzt am Samstag und Sonntag Praxiserfahrung zu sammeln. Wie? Am einfachsten durch unterrichten!

Als Unterrichtende/Unterrichtender gibst du das Thema und den Stil deines Unterrichts vor, Hatha Yoga, Kundalini Yoga (3HO), alle Stile des Hatha Yoga, alles was Yoga ist, ist willkommen. Anhand eines anschließenden Feedbacks (siehe Feedbackregeln) durch die Teilnehmerinnen/Teilnehmer kann die/der Unterrichtende seinen Unterricht optimieren. Um eine ausreichende Vielfalt an Yogastilen zu gewährleisten, wird jeder Samstag/Sonntag von einer(m) anderen Yogalehrerin/Yogalehrer gestaltet.

Als Yogapraktizierende(r) kann jede(r) Interessierte(r) teilnehmen. Es bestehen keinerlei Teilnahmeverpflichtungen. Auch Freunde und Bekannte sind herzlich eingeladen dabei zu sein, also gerne weitersagen.

Als Yogapraktizierende(r) bekommst du 90 bis 120 Minuten hochqualifiziertes Yoga zu einem unschlagbaren Preis. Zusätzlich unterstützt du die Unterrichtenden in ihrer yogischen Weiterentwicklung. Die Teilnahme kostet ab 01.05.2018 10,00 Euro pro Teilnehmerin/Teilnehmer, die Mindestteilnehmerzahl beträgt 4, maximal 20 Teilnehmerinnen/Teilnehmer. [Die Gesamteinnahmen erhält, nach Abzug der Raumkosten, immer die/der Unterrichtende.]

Auch können sich alle Nichtvereinsmitglieder über den Mitgliedsantrag yoga now e.V. anschließen.

Inhaltlich ist „Teach the Teacher“ autonom, „Teach the Teacher“ ist NICHT mit der Philosophie des Vermieters verbunden und/oder unterstützt diese.

Möchtest du/dein Yogastudio am Projekt “TTT” teilnehmen, schreib uns.

Danke für dein Interesse.

Namasté